· 

radikal ICH sein

Kennst du diese Leuchtstäbe, die man knicken muss, um sie zum Leuchten zu bringen? Ich kenne sie von Geburtstagsfeiern, als meine Kids noch klein waren. Mein Leben hat mich so oft geknickt, bis ich endlich zu leuchten begann! Heute frage ich DICH: Strahlst du schon? Manchmal ist es gut, Geschichten zu erzählen. Vor allem dann, wenn sie keinen Schmerz und Groll transportieren und gewürzt sind mit Selbstironie, können sie große Inspiration sein. So erzähle ich auch manchmal in Auszügen meine Geschichten aus dem “Buch“ Henrike - radikal ICH. Hier ein Ausschnitt. Meine Urwunde ist die (auch kollektive) Vaterwunde: Ojeh nur ein Mädchen (als Erstgeborene), dachten sich wohl viele nach meinem ersten Schrei. So konnte ich relativ ungestört heranwachsen, denn ein Mädchen muss man nur irgendwann gut verheiraten, damit sie versorgt ist und das Leben lebt, dass von ihr erwartet wird: erfüllte Mama, Ehefrau im goldenen Käfig. So der Plan! Ich spielte mit, denn mit der Prägung Ich bin nicht gut genug, fällt es leicht, sich anzupassen. War ich unglücklich? Nein, gar nicht! Ich liiieeeebe es, Mama zu sein, ich war gern verheiratet. Doch um das ich bin nicht gut genug zu kaschieren, entwickelte ich als Persönlichkeit Die Perfektionistin und die ist ja bekanntlich sehr ergeizig und fleißig. Augestattet mit dem Intellekt meiner Mama, durchströmt von den Fähigkeiten meiner Ahninnen tastete ich mich schon mit 18 an meine Berufung heran. Heute mit 49 kenne ich sie genau: Mit Händen und Worten berühren, Menschen in ihre Eigenermächtigung begleiten - das ist meine Mission. Und genau um diese Eigenermächtigung geht es wohl in diesem Artikel. Ich frage dich: Was braucht es, bis du Freiheit in jede Zelle atmest? Was steht noch zwischen dir und deiner Macht? Ich hab mir diese Fragen wohl jahrzehntelang gestellt. Heute kenne ich die Antworten. Das Leben hat sie mir geschenkt, denn das Leben hat mich initiiert.....das Leben hat mich geknickt, bis ich geleutet habe. Ich wollte ein Porträt von mir haben, das radikal MICH zeigt. Hier ist es nun! Lieb, brav, angepasst, war gestern. Souverän, selbstbewusst, charismatisch ist heute. Ich bin weder Rebellin noch Kämpferin, aber Königin in meinem Reich. Meine Kinder, meine Mission, meine Cranio-Schule, meine Visionen machen mich reich. Erfüllt im Innen wie im Außen, schreibe ich heute diese Zeilen als mein Manifest. ICH BIN DA! ICH BIN BEREIT! ICH BIN FEST ENTSCHLOSSEN, DIR DEN LEICHTEREN WEG ZU ZEIGEN! All das, was ich erschaffe, wird genährt von Leichtigkeit und Humor, vermittelt Tiefe und Ermächtigung. Mache ich eine Liste, mit all den Angeboten, die es dafür gibt, schaut sie so aus:

Ein Kurs in Leichtigkeit

Buch und Meditationen der Leichtigkeit

DolmetscherIn der Seele - ein Videolehrgang

CranioPowerClass - die etwas andere Cranio-Schule

Licht-Workshops

Licht-Sitzungen

Entfalte dich-Wochen/Retreats an Orten der Kraft

Herzens-Angelegenheiten/Impulskarten

Was immer du wählst, ich bin da und freu mich, dich in deine Kraft, deine Größe, deine Eigenermächtigung zu begleiten.

Henrike - endlich radikal ICH.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0